JAHRESHAUPTVERSAMMLUNGEN

Jahresabschlussversammlung

15.07.2022 mit Ehrungen

 

Im Gasthaus zum Unteren Wirt hat die Jahreshauptversammlung
des EC-Schweinhuett stattgefunden.

 

1. Vorsitzender Adolf Ernst konnte neben den Mitgliedern,
Regens Ex- stellv. Landrat Willi Killinger,
sowie anwesende örtliche Vereinsvorstände willkommen heißen.

 

Gedacht wurde der verstorbenen Mitglieder, insbesondere Michael Garhammer.

Der Kassenbericht von Sabine Ertl wurde von den Kassenprüfern Frank Kubitschek
und Volker Hackl als einwandfrei und ordnungsgemäß bestätigt.

 

Der Vorsitzende blickte in seinem Bericht auf ein Corona bedingt sehr ruhiges Vereinsjahr zurück. Im Februar 2021 fand die Meisterschaft der 1. Mannschaft in der Bezirksliga statt.

In der Vorrunde belegten sie den 6. Platz, somit kamen sie in die Aufstiegsrunde.

Am zweiten Spieltag in der Aufstiegsrunde belegten sie den 7. Platz. 
Die Schützen Thomas Ertl, Franz Mühl , Markus Botschafter und Max Fürch 

konnten sich den Klassenerhalt sichern.

 

Die 2. Mannschaft mit den Schützen Karl Weber, Georg Augustin, Adolf Ernst und
Max Hannes traten die Meisterschaft in der Kreisoberliga an.
Mit einem 6. Platz in der Vorrunde und mit einem 8. Platz in der Rückrunde
konnten sie sich über den Aufstieg in die Bezirksliga freuen.

 

Die Damenwartin Therese Ernst berichtete,

dass wir uns mit zwei Mannschaften in der Sommer- und Wintersaison bei Kreis- und Bezirkspokalen, sowie bei etlichen Damen- und Mixed Turnieren,

soweit sie wegen Corona ausgetragen wurden beteiligten und teilweise

gute Ergebnisse erzielen konnten.
Die Meisterschaften bei der Mannschaften
fanden aber leider nicht statt.

Alle Damenligen wurden aus für uns unverständlichen Gründen leider vom BEV abgesagt.

Daher bleibt die 1. Mannschaft der Damen, mit den Schuetzinnen

Elfriede Weber, Therese Ernst, Daniela Fürch, Waltraud Hofmann und Manuela Ernst,

in der Sommer- und Wintersaison in der Bayernliga.

Die 2. Damenmannschaft mit den Schuetzinnen

List Carolin, Botschafter Christine, Mühl Silvia und Antonia,

warten immer noch auf Ihren ersten Einsatz zur Meisterschaft.

Wir hoffen für die nächste Saison wieder auf einen normalen Spielbetrieb.

 

 Über die Jugendmannschaften,

bestehend aus fünf Mädchen und vier Buben berichtete Jugendleiter Franz Mühl.

Im Oktober 2021 nahmen Hanna Botschafter und Andreas Mühl

bei der Kreismeisterschaft im Zielschießen teil.

Andreas belegte den 1. Platz und Hanna den 3. Platz.

Beide qualifizierten sich für die Bezirks-, Bayerische- und Deutsche Meisterschaft,

wo dann Hanna den 6. Platz und Andreas den 11. Platz belegten.

Es nahmen zwei Mannschaften in der Kreismeisterschaft teil.

Beide Mannschaften qualifizierten sich für die Bezirksmeisterschaft

und belegten beide in ihrer Gruppe den 4. Platz. 

Im Februar 2022 beim Bezirkspokal belegte

Mannschaft1 den 4. Platz  und Mannschaft2 den 5. Platz.

Sie qualifizierten sich für den Bayernpokal und schafften folgende Ergebnisse:

2. Mannschaft mit Andreas Mühl, Max Pfeffer und Paul Wehrl den 7. Platz.

1.  Mannschaft mit Hanna List, Hanna und Pia Botschafter den 14. Platz.

 

Anschließend wurde für 30 jährige Mitgliedschaft:

Christian Riepl, Werner Kraus, Konrad König sen., Stefan Stangl und Ingo Kubitschek 

und für 20 jährige Mitgliedschaft Willi Weiderer geehrt.

 

Am Ende bedankte sich der 1. Vorsitzende bei der Vorstandschaft und bei den aktiven Eisschuetzen, sowie allen Mitgliedern.

Ein besonderer Dank ging auch an Johann Nirschl für die gute Betreuung der Homepage. 

 

Jahresabschlussversammlung

12.04.2019 mit Ehrungen

 

 

Bericht von Vorstand Adolf Ernst siehe unten

 

 

Bericht der Schatzmeisterin siehe unten

 

 

Bericht der Damenwartin siehe unten

Jahresabschlussversammlung des EC-Schweinhütt mit einer erfolgreichen Wintersaison.

Der Bericht wurde von mir etwas geändert!
 
Der 1. Vorsitzende Adolf Ernst konnte zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Unterer Wirt“
in Schweinhütt wieder viele Mitglieder begrüßen.
Nach Bekanntgabe der Tagesordnung gedachte man den verstorbenen Mitgliedern,
Schlosser Walter, Pichler Josef, Seibold Josef


Es folgte der Kassenbericht von Sabine Ertl,
der von Frank Kubitschek und Volker Hackl geprüft und wieder
für einwandfrei und ordnungsgemäß befunden wurde,


Der 1. Vorstand Adolf Ernst hielt anschließend einen Rückblick
auf das vergangene Vereinsjahr:

Die Vereinsmeisterschaft wurde mit 5 Mannschaften,
das Bürgerschießen mit10 Mannschaften und das
Pfingstturnier mit 9 Herren und 9 Mixed Mannschaften durchgeführt.

Mit dem Patenverein EV Bettmannsäge wurde wieder ein gelungener Ländervergleich
mit je 3 Mannschaften durchgeführt..

Am 2. und 3. Adventswochenende war wieder Großeinsatz bei der Waldweihnacht.

Beim Kreispokal Ü50 belegten die Schützen:

Weber Karl, Augustin Georg, Hannes Max, Egner Michael
den 4. Platz

Bei der Vorrunde, der Meisterschaft in der Kreisoberliga belegten die Schützen:

Ertl Thomas, Wenig Martin, Mühl Franz, Hannes Max,
den 5. Platz mit 15:7 Punkte.
In der Rückrunde, schafften sie mit dem 4. Gesamtplatz
und 29:13 Punkten den Aufstieg in die Bezirksliga,

Die Schützen: Weber Karl, Augustin Georg, Riepl Christian und Ernst Adolf
die in der Kreisliga antraten, belegten sie den 5. Platz mit 28:14 Punkten
und verpassten damit ganz knapp den Aufstieg in die Kreisoberliga,
es fehlte nur1 Punkt.

Bei der A - Klasse wurde der
1. Platz mit 12:4 Punkten erreicht,
die Schützen waren:

Kreuzer Josef, Moser Sebastian, Ebner Josef, Weiderer Walter
schafften den Aufstieg in die Kreisliga.

1. Vorsitzender Adolf Ernst konnte auch,
was sehr erfreulich war, viele aktive Neuzugänge begrüßen:

Hannes Max, Mühl Franz, Mühl Silvia und Fürch Daniela.

 

Es wurde auch eine Schülermannschaft gegründet mit den Schützen:
Mühl Andreas, Peter Lukas und Leon, Ernst Anna, Kreuzer Josef jun. und Pfeffer Maximilian
die von Elmar Peter, Silvia und Franz Mühl betreut werden.

Die Damenwartin Therese Ernst,
ließ ebenfalls die vergangene Saison Revue passieren,
In der Sommersaison fand die Vorrunde der Bayernliga in Passau statt,
die Rückrunde in Untertraubenbach, die Damen schafften den Klassenerhalt
mit dem 10. Platz und 22:30 Punkten, Die Schützinnen waren:

Ernst Therese, Weber Elfriede, Strohmeier Heidi, Zellner Mary, Ernst Manuela.

In der Wintersaison, qualifizierten sich die Damen beim Kreispokal:
Ernst Therese, Weber Elfriede, Zellner Mary, Fürch Daniela
mit dem 3. Platz für den Bezirkspokal

Beim Kreispokal Mixed sind 2 Mannschaften gestartet,
Mannschaft 1. mit
Therese u. Adolf Ernst, Elfriede und Karl Weber
qualifizierten sich mit dem 4. Platz für den Bezirkspokal.
Die 2. Mannschaft mit
Silvia u.  Franz Mühl, Daniela Fürch u. Max Hannes
belegte den 8. Platz.

In der Bayernliga in Regen konnten:

Ernst Therese, Weber Elfriede, Mühl Silvia, Fürch Daniela, Riepl Diana
am 1. Tag mit einer sehr guten Leistung mit dem 7. Platz belegen,
jedoch reichte es am 2. Tag nicht ganz zum Klassenerhalt.
Platz 16 von 21 Mannschaften.
Die Damenwartin, Ernst Therese bedankte sich auch noch bei allen Damen,
für die Mithilfe beim Verein.
.


Bei den Ehrungen konnten
Susanne Rauch und Helmut Wawrauschek
für 20 Jährige Vereinszugehörigkeit
und Weiderer Martin, Kubitschek Frank, Eberl Michael jun.,
Muckenschnabel Georg, Ertl Georg, Rager Thomas,
für 30 Jahre geehrt werden.

 
Vorstand Adolf Ernst bedankte sich noch beim Ausschuß für die gute Zusammenarbeit
und bei Nirschl Hans für die hervorragend geführte Internetseite und beendete
die Generalversammlung mit einen einfachen "Stock-Heil".

 

Der Bericht wurde von mir in einigen Punkten etwas geändert,
nachdem es unter anderem keine Generalversammlung
sondern eine Jahresabschlussversammlung war. !   Hans

 

Die Geehrten:
v.l 1. Vorsitzender Adolf Ernst, Kubitschek Frank, Muckenschnabel Georg, Wawrauscheck Helmut, Eberl Michael jun. und 2. Vorsitzender Eberl Michael sen.
(nicht auf dem Bild,): Susanne Rauch, Weiderer Martin, Rager Thomas und Ertl Georg)

                                                                                                                                                       Bilder Sebastian Deinböck

Ehrungen für 20 und 30 jährige Mitgliedschaft

ePaper
Teilen:

Jahresabschlussversammlung

21.04.2017 mit Ehrungen

 

 

Bericht von Vorstand Adolf Ernst siehe unten

 

 

Bericht der Schatzmeisterin siehe unten

 

 

Bericht der Damenwartin siehe unten

Der 1. Vorsitzende hielt danach einen kurzen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr.

 

Der 1. Vorstand Adolf Ernst konnte zur Generalversammlung zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Ernst stellte fest, dass die Einladung zur Generalversammlung 2017 Satzungsgemäß und fristgerecht durch Veröffentlichung in der Tagespresse bzw. durch Aushang erfolgt ist.

Nach Bekanntgabe der Tagesordnungspunkte erhob man sich zum Gedenken an die ver-storbenen Mitglieder.

Ein kurzer Rückblick auf die abgelaufene Saison
.

16.05.2016 - Pfingstturnier 9 Herren u. 9 Mixed Mannschaften

15.07.2016 - Vereinsmeisterschaft - 5 Mannschaften

21 07.2016 - Außerordentliche Generalversammlung Beitritt GbR Waldweihnacht.

22 07.2016 - Kreismeisterschaft Sommer
                      Weber Karl, Egner Michael, Riepl Christian, Augustin Georg —> 5. Platz

    2. und 3.     Adventswochenende — > Waldweihnacht (25 Helfer)


29.01.2017 - Meisterschaft Bezirksliga Vorrunde: 11:13 Punkten 12. Platz - 26  Mannschaften

                       Augustin Georg, Wenig Martin, Egner Michael, Emst Adolf

04.02.2017 - Rückrunde 21. Platz 17:31 Punkte.
                          Eberl Michael, Wenig Martin, Egner Michael, Ernst Adolf

24.03.2017 - Helferfest Waldweihnacht

Zum Schluss bedankte sich Adolf Ernst noch bei Johann Nirschl für die Gestaltung und Betreuung der Homepage des Vereins mit einem kleinen Präsent.

Er wünsche sich etwas mehr Besucher auf der Asphaltbahn.

Kassiererin Sabine Ertl legte einen einwandfreien Kassenbericht vor,

der von den Kassenprüfern Frank Kubitschek und Volker Hackl am 08.04.2017 geprüft worden ist.

Sie berichtete von einem soliden Kassenbestand per 31,03.2017

 

Die Kassenprüfer Volker Hackl und Frank Kubitschek
bestätigten der Kassiererin eine
tadellose Kassenführung.

 
 Es erfolgte eine einstimmige Entlastung.

 

Damenwartin Therese Ernst ließ die Saison Revue passieren

Sommersaison:

  • Kreispokal Mixed -1 .Platz (Weber Karl, Augustin Georg, Weber Elfriede, Ernst Therese).
  • Bezirkspokal Mixed - S.PIatz (Weber Karl, Augustin Georg, Weber Elfriede, Ernst Therese) ganz knapp nicht qualifiziert zum ßayernpokal.
  • Sommermeisterschaft Damen in Pleinting

Bayernliga: - 5.PIatz (Klassenerhalt) 14:14 Punkte
                     Weber Elfriede, Ernst Therese, Riepl Diana, Emst Manuela

Wintemneisterschaft:

  • Kreispokal Mixed - 6.P1atz (Emst Adolf, Augustin Georg, Emst Therese, Weber Elfriede).
  • Wintermeisterschaft Damen 2. Bundeliga Vorrunde in Miesbach und Rückrunde in Dorfen 19. Platz -19:25 Punkte - erster Absteiger in Bayernliga 4 Mannschaften punktgleich - wir die schlechtere Note
  • weitere Mixed- und Damenturniere. 2x 1.Platz, 1x 2,Platz, 1x 3.Platz

 

 Ehrungen:

  20 Jahre:

 

  Sabine Ertl,
  Diana Riepl,
  Tanja Schmid,
  Elfriede Peschl.

  Edeltraud Weiderer.
  Ursula und Ede Schäfer,

  Manuela Ernst,

  Josef Köppl jun.,

  Josef Wenig,

  Franz Wenig,

  Thomas Weiderer,

  Thomas Schweikl,

  Willi Killinger jun.,

  Therese Hart!.
 

 30 Jahre:

  Ludwig Fuchs,
  Oskar Raster,
  Gerda Eberl,
  Gisela Weiderer.

  Adolf Emst.

                             Bilder unter "Presse" - Ehrungen

 

Jahresabschlussversammlung
08.04.2016 mit Ehrungen


Der 1. Vorsitzende Adolf Ernst konnte zur Jahresabschlussversammlung
im
Gasthaus "Unterer Wirt" in Schweinhütt sehr viele Mitglieder,
den stellvertretenden Landrat Willi Killinger und örtliche
Vorstandskollegen begrüßen.

Nach Bekanntgabe der Tagesordnung gedachte
man den verstorbenen
Mitgliedern.

Es folgte der Kassenbericht von Sabine Ertl,
der von
Frank Kubitschek und Volker Hackl geprüft und wieder
für einwandfrei und ordnungsgemäß befunden wurde,
wofür Sie einen
besonderen Dank vom Vorstand erhielt.

Der 1. Vorstand hielt anschließend einen Rückblick auf das
vergangene Vereinsjahr:

Am 25.04.2015 fand die Vereinsmeisterschaft
mit 5 Mannschaften statt.

Am 25.05.2015 folgte das Pfingstturnier mit 9 Herren und 9 Mixed Mannschaften statt.

Am 21.07.2015 besuchte man das Fischerfest.

Die 1. Mannschaft mit Adolf Ernst, Karl Weber, Pasquale Di Prospero,
Thomas Ertl und Michael Eberl konnten im Sommer mit dem 9.Platz
den Klassenerhalt leider nicht halten und stiegen in die Kreisliga ab.

Am 26.07.2015 fuhren etliche Vereinsmitglieder nach Oberhaching
zu einem Einladungsturnier der Gleissentaler.
Es wurde der 1. und 4. Platz belegt.

Am 12.09.2015 fand das 19. Bürgerschiessen mit 10 Mannschaften statt.

Beim Vereinsausflug nach Schärding beteiligten sich 32 Personen.

Für die Arbeit bei der Waldweihnacht bedankte sich der
Vorstand bei den Helfern.


Die Meisterschaft beendete die 1. Mannschaft mit dem 16. Platz

Die 2. Mannschaft belegte den 20. Platz und ist erster Absteiger

Die 3. Mannschaft mußte ebenfalls mit dem 19. Platz absteigen.

Die Damenwartin Therese Ernst lies die vergangene Saison Revue passieren:


Am 03.05.2015 wurde der 6. Platz beim Sommer Kreispokal Mixed erreicht.

Bei der Sommermeisterschaft Bayernliga Nord belegten die
Damen leider nur den 4. Platz und verpassten somit ganz knapp
den Aufstieg in die Bundesliga.

Am 15.11.2015 beim Landtagspräsidenten Pokal wurde der 7. Platz erreicht.

Bei der 2. Bundesliga im Winter wurde insgesamt der 11. Platz erreicht.
Mit der Platzierung konnte man sehr zufrieden sein.

Die Turniereinsätze der Damen:

Elfriede Weber   9 X    Therese Ernst   8 X   Tanja Schmid   5 X

Manuela Ernst   5 X    Diana Riepl    3 X   Heidi Strohmeier 1 X
 

Vor den Ehrungen gab es noch Gruß & Dankesworte
vom
stellvertretenden Landrat Willi Killinger

Der Vorstand bedankte sich dann noch bei den Damen für die Arbeit
beim Pfingstturnier; Bürgerschiessen,
bei der Waldweihnacht und sonstigen Aktivitäten im Verein.
Sein besonderer Dank galt ebenfalls den Damen für die Gestaltung der Asphaltanlage,
dem putzen und Gartl`n auf der Anlage.

Zum Schluß konnte der Vorstand noch berichten, daß unsere Homepage am 13.03.2016 schon zum
200.000  mal angeklickt wurde.

Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde die Versammlung geschlossen.

Jahresabschlussversammlung 2014
mit Ehrungen der Damen

Für den Aufstieg in die Bundesliga gab es für die Damen einen neuen Eistock. Eine großzügige Spende dafür kam
von der Firma Hartl Haustechnik.

Herzlichen Dank an Karlheinz.
Mit diesen Stöcken können unsere Damen vermutlich
nicht mehr
daneben schiessen oder ???

Vom Verein gab es ebenfalls ein Geschenk für die Damen,
eine gläserne Eisstock Uhr von den Glaskünstlern
Max Schulhauser und Heindl Doris angefertigt.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die Bundesliga - Süd an die Damen

im Bild von links: Vorstand Adolf Ernst, stellv. Landrat Willi Killinger,
Diana Riepl, Tanja Schmid, 2. Vorstand Michael Eberl,
Therese Ernst und Elfriede Weber. (Auf dem Bild fehlt Manuela Ernst)

Jahresabschlussversammlung 2013
mit Ehrungen

Am Freitag den, 26.04.2013 fand im Gasthaus "Unterer Wirt"

die Jahreshauptversammlung des EC-Schweinhütt statt.
 

Der 1. Vorstand Adolf Ernst konnte zur
17. Jahreshauptversammlung zahlreiche Mitglieder,
und örtliche Vorstandskollegen begrüßen.
Nach Bekanntgabe der Tagesordnungspunkte erhob man sich
zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder.
Man gedachte besonders der langjährigen Mitglieder
Willi Stumpf verst. 28.05.2012 und Adam Hackl verst. 08.01.2013.

Der Vorstand hielt anschließend einen Rückblick auf das
vergangene Vereinsjahr.

Die 1. Mannschaft schaffte den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga.
Die 2. Mannschaft musste leider in die Kreisoberliga absteigen.
Die 3. Mannschaft schaffte den Klassenerhalt in die Kreisliga.
Im Sommer stieg die 1. Mannschaft in die Bezirksoberliga Nord auf.

Vereinsmeisterschaft, Bürgerschiessen, Ländervergleich konnten auf
der eigenen Asphaltanlage ausgetragen werden.
Im Eisstadion wurde am 04.11.2012 ein Turnier mit 30 Mannschaften durchgeführt.
Der Vorstand bedankte sich auch bei allen Helfern die das ganze Jahr
für den Verein da sind und bei der Waldweihnacht mithelfen.

Einen besonderer Dank erhielt Gerhard Stangl der die Urkunden für
die Ehrungen herstellt und die Beschriftung des Gedenksteines bei
der Asphaltanlage restaurierte.
Sein Dank ging auch an Johann Nirschl für die Erstellung und
Betreuung der Neuen und immer aktuellen Homepage die es seit
dem September 2012 gibt. Diese wird sehr gut angenommen.

Mein Dank geht an Sebastian Deinböck der die Homepage vor
etlichen Jahren aufgebaut hat.

Im dörflichen Geschehen nimmt der Verein auch gesellschaftliche
Aufgaben wahr.

 Die Damenwartin Therese Ernst ließ ebenfalls die vergangene Saison
Revue passieren,

 Es wird immer schwieriger die Turniere zu beschicken, nachdem
es immer weniger Damen gibt die an diesem
Sport Interesse finden.

 Bei der Landesligameisterschaft im Sommer konnten die Damen
mit dem Platz 3 den Aufstieg in die Bayernliga feiern.

In der Wintersaison konnte die Mannschaft bei der 2. Bundesliga
den Klassenerhalt sichern.

 

Somit sind die Damen im Sommer und Winter in der zweit höchsten
Liga Bayerns

Der Bericht von Kassier Sabine Ertl wurde von den Kassenprüfern
Frank Kubitschek und Volker Hackl als einwandfrei bestätigt.
Es erfolgte eine einstimmige Entlastung.
Finanziell steht der Verein auf guten Füßen.
An den Kassenbericht mit der Entlastung folgten die Ehrungen.


Nach einem gemeinsamen Essen wurde die Versammlung
durch den Vorstand geschlossen.


Bilder zu den Ehrungen siehe unter:
Geschichte Ehrungen 2013

(oder hier klicken)


Anrufen

E-Mail

Anfahrt